Chlorgas: Komponenten und Anlagen

Vakuumregler
Der Vakuumregler ist ein Druckreduzierventil, das den Überdruck von der Chlorbehälterseite zum Unterdruck auf der Vakuumseite reduziert. Das Ventil öffnet, wenn auf der Ausgangsseite ein ausreichendes Vakuum aufgebaut ist. Für mehr Sicherheit sind Vakuumregler mit Manometer und Flüssigfalle erhältlich.

Alt-Tag here

Vaccuperm VGA-111
Vakuumregler zur direkten Installation auf einer Chlorflasche oder einer Sammelleitung. Leistungsbereich bis zu 4000 g/h.

Alt-Tag here

Vaccuperm VGA-146
Vakuumregler zur direkten Installation auf einem Chlorfass oder einer Sammelleitung. Leistungsbereich bis zu 10 kg/h.

Dosierregler
Der Chlorgas-Volumenstrom wird mit dem Dosierregler eingestellt. Das lässt sich manuell oder automatisch motorgesteuert ausführen. Die VGB-Modelle vereinen einen Vakuumregler und eine Dosiereinheit in einem kompakten Gehäuse. Sie sind nicht mit Umschalter oder Servomotor für den Dosierregler verfügbar.

Alt-Tag here

Vaccuperm VGA-113
Dosierregler mit und ohne Stellmotor für 9 Leistungsbereiche bis zu 4000 g/h.

Alt-Tag here

Vaccuperm VGA-117
Dosierregler mit und ohne Stellmotor für 6 Leistungsbereiche bis zu 10 kg/h.

Umschalter
Umschalter sichern eine ununterbrochene Versorgung der Dosieranlage mit Chlorgas unter Vakuum, indem sie mechanisch von leeren zu vollen Behältern umschalten.

Alt-Tag here

Vakuum-Umschalter U 189
Vakuum-Umschalter für Leistungsbereich bis zu 10 kg/h.

Injektoren
Der Injektor erzeugt nach Inbetriebsetzung ein Vakuum und betreibt damit die Chlorgas-Anlage. Durch die Treibwasserströmung, vorbei am Ringspalt zwischen Düse und Diffusor, wird ein Unterdruck erzeugt. Mit diesem Unterdruck wird das Ventil im Injektorkopf geöffnet und die Vakuumleitung auf einen Druck von, in der Regel 0,2 -0,8 bar (abs.) - in Abhängigkeit von der Gasmenge - evakuiert. Wenn kein Treibwasser mehr fließt und das Vakuum zusammenbricht, schließt das Ventil wieder.

Alt-Tag here

Injektor 545
PVC Injektoren für Leistungsbereich bis zu 10 kg/h

Sicherheits-Sperrventil
Das Sicherheitssperrventil hat die Aufgabe, zu verhindern, daß sich in der Vakuumleitung zum Injektor bei einem Defekt oder besonderen Betriebsbedingungen ein gewisser Druck aufbauen kann.

Alt-Tag here

Sicherheits-Sperrventil 543-010

Druckerhöhungspumpen und Treibwassersatz gemäß DIN 19606
Der Treibwassersatz enthält Komponenten zur projektgemäßen Bereitstellung von Betriebswasser vor dem Chlorgasinjektor.

Alt-Tag here

Druckerhöhungspumpen
Weitere Informationen erhalten Sie im direkten Kontakt mit dem IBA TechnikCenter.

  • Chlorgas-Adsorptionsfilter
  • Berieselungsanlage
  • Atemschutzmaske
  • Schutzhandschuhe aus Gummi
  • Schutzschürze aus Gummi
  • Schutzbrille, Körper- und Augenbrause
  • Stickstoff-Spüleinrichtung
  • Warnschilder
  • Notfallausrüstung

Weitere Informationen erhalten Sie im direkten Kontakt mit dem IBA TechnikCenter.