Chlorgas: Komponenten und Anlagen

Druck-/Vakuumregler
Vakuumregler, die mit Druckmanometer versehen und direkt an den Gasbehältern bzw. Sammelleitungen montiert sind, reduzieren das unter Druck anstehende Gas auf das Betriebsvakuum. Der Regler ist bis 10 kg/h wahlweise mit automatischer Umschaltfunktion lieferbar. (Quelle: evoqua.de)

Alt-Tag here

Evoqua Druckregler bis 4 kg/h

Alt-Tag here

Evoqua Druckregler bis 10 kg/h

Gasdosiergerät mit und ohne Stellmotor.

Alt-Tag here

Evoqua VK 10
Gasdosiergerät ausgeführt als Vollvakuum-Einheit für Leistungsbereiche bis zu 15 kg/h.

Umschalter
Automatische Umschaltfunktion zwischen vollen und leeren Behältern zur kontinuierlichen Gasversorgung unter Vakuum.

Alt-Tag here

Druckgas Umschalter A-015

Alt-Tag here

Vakuum-Umschalter V-015

Injektoren
Mischinjektoren erzeugen das notwendige Vakuum für den Betrieb des V10k-Systems. Die Injektoren sind in drei Größen erhältlich: 3/4” bis 4 kg/h, 1” bis10 kg/h, 2” für 15 kg/h. Zwei voneinanderunabhängige Rückschlagventile verhindern zuverlässig einen Wassereintritt bei Anlagenstopp. Das Hauptrückschlagventil besteht aus einer federbelasteten Membrane mit sphärischem Sitz für sichere Abdichtung. Ein federbelasteter Stößel - rückschlag dient als zusätzliche Absicherung. (Quelle: evoqua.de)

Alt-Tag here
  • Injektor 3/4"
  • bis 4 kg/h Chlor
  • anti-syphon
Alt-Tag here
  • Injektor 1"
  • bis 10 kg/h Chlor
Alt-Tag here
  • Injektor 2"
  • bis 15 kg/h Chlor

Sicherheitseinheiten
Das Sicherheitsabblaseventil und das Vakuum-Sicherheitsventil sind in der Sicherheitseinheit zusammengefasst. Diese öffnet nur bei korrektem Betriebsvakuum des Injektors. Es schützt zusätzlich vor einem Druckaufbau im Vakuum-System. Das integrierte Sicherheitsabblaseventil dient im Falle einer Störung zum Druckabbau über die Abblaseleitung. (Quelle: evoqua.de)

Alt-Tag here

Vakuumsicherheitsventil

Alt-Tag here

Sicherheitsabblaseventil

Alt-Tag here

Sicherheitseinheit